Fm Static <3
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/fm.static

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Her father's song

For all of you who love Tonight, we hope you also love "Her Father's Song" Video here http://bit.ly/4FJXe Tell us what you think.

Danach schien E.T. eine andere Person zu sein. Verständlich, nachdem er durch eine solche Tragödie durch musste, aber etwas anderes fehlte. Könnte es sein, dass diese eine Person, welche mein Interesse entfacht hat, indem sie meine Bestimmung fand, ihre eigene verloren hat? Dass das Schicksal und die Hoffnung, von der mir E.T. erzählt hatte, sie him Stich gelassen hat, in jenen Zeiten wo sie sie brauchte? Falls das der Fall war, falls diese Dinge nicht mehr als ein paar Männer mit Jacken waren, die die schmutzige Wut hinter sich verbergen wollen waren, dann wollte ich nichts mit ihnen zu tun haben. Vorher bin ich glücklich gewesen mit meiner alten Jeans und T-shirt und wollte nicht in die Falle für Naive fallen. Für einen Moment war ich peinlich berührt, dass ich sie schon umarmt hatte, aber dann... Ich fühlte das seltsam warme Gefühl in mir hochsteigen, wie eine erhitzte Bettdecke, die meine Mutter über mich legte, wenn ich krank war... nicht wie eine glühende, weiße Robe, die mir den Weg zeigte... aber warmer, einfacher Frieden - ließ mich wissen, dass ich okay war. Nur dass meine Zweifel und Ängste und die Wände, die ich hochgezogen hatte um mich selbst zu schützen, weg waren. Wie die Kriege, über die ich in Geschichte gelernt hatte, abgesehen davon, dass es mein Krieg war, der für mich gekämpft hatte... und wir hatten gewonnen.

"After that, E.T. seemed like a different person. Understandably so, after going through such a life tragedy, but something else was missing. Could it be, that the very person who sparked my interest in finding my purpose had lost theirs? That the faith and hope E.T. had told me about had abandoned her in her time of need? If that was the case, if these things were nothing more than just a nice jacket people wear to cover the filthy rages beneath, than I wanted nothing to do with them. I was happy before in my old jeans and t-shirt and wasn’t going to fall into this trap for the naive. For a minute I was embarrassed I had even embraced it, but then…I felt this strange warm feeling come over me, like a heated blanket my mother would put over me when i was sick…not a glowing white robe pointing the way..but a warm, simple peace- letting me know I was O.K. Just like that my doubts and fears and the walls I had built up to protect myself were gone. Like the battles I had learned about in history, except it was as though my battle had been fought for me…and we won."

Quelle: http://aerodeardiary.wordpress.com/

5.7.09 11:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung